Schwangerschaft

Hebammensprechstunde

Jeden Freitag (außer an Feiertagen) findet von 13.30-14.00 Uhr die Hebammensprechstunde statt. Hier haben Sie die Möglichkeit sich über meine Angebote zu informieren und Ihre Fragen zu stellen. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an.

Zu diesem Ersttermin bringen Sie bitte Ihren Mutterpass und Ihre Krankenversichertenkarte mit.

Schwangerschaftsmassage

Auszeit vom Alltag.

Informationen zur Schwangerschaftsmassage finden Sie hier.

Vereinbaren Sie telefonisch oder via E-Mail einen Termin zur Schwangerschaftsmassage.

Akupunktursprechstunde (inkl. Aku-Taping)

Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) von 09.30-10.30 Uhr findet die Akupunktursprechstunde statt. Bitte melden Sie sich telefonisch an.

Akupunktur hat sich bei folgenden Indikationen bewährt:

  • Geburtsvorbereitung/- einleitung
  • unstillbares Erbrechen
  • vorzeitige Wehentätigkeit
  • Geburtserleichterung der ungestört verlaufenden Geburt
  • Wundschmerzen, schmerzhafte Nachwehen
  • Probleme im Zusammenhang mit der Stilltätigkeit
  • verzögerte Gebärmutterrückbildung
  • Moxibustion bei Beckenendlage (Erwärmung v. spez. Punkten des Körpers)

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Viele Beschwerden lassen sich gut mit naturheilkundlichen Methoden behanden. In meiner Praxis kommen Akupunktur, Aromatherapie, Massagen oder Hömöopathie zum Einsatz.

  • Bitte melden Sie sich telefonisch, via E-Mail oder kommen Sie zur Hebammensprechstunde um einen Termin zu vereinbaren.

Schwangerschaftsvorsorge

Schwangerschaft ist ein besonderer Abschnitt im Leben einer Frau, der mit körperlichen, psychischen und sozialen Veränderungen einhergeht. In dieser sensiblen Phase brauchen Frauen, Paare und Familien eine professionelle und einfühlsame Begleitung.

Schwangerschaftsvorsorge gehört zum Aufgabengebiet einer Hebamme. 
Ihnen stehen regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen im Laufe Ihrer Schwangerschaft zu. Darüber hinaus übernehmen die Krankenkassen die Kosten für drei Ultraschalluntersuchungen.

Sie können die Vorsorgeuntersuchung durch mich durchführen lassen; lediglich für Ultraschalluntersuchungen und einen Blutzuckertest ist ein Termin beim Arzt erforderlich. Es ist aber auch möglich die Vorsorgen im Wechsel von Arzt/Ärztin und mir in Anspruch zu nehmen, oder nur einzelne Untersuchungen von mir machen zu lassen. Sie entscheiden selbst, wie und von wem Sie die Vorsorgeuntersuchungen durchführen lassen, und Sie können jederzeit in der Schwangerschaft Ihre Entscheidungen ändern.

Ich führe die Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen gemäß den Mutterschaftsrichtlinien durch.

Dazu gehören:

  • Ausführliche Gespräche über Ihr körperliches und psychisches Befinden
  • Anamnese
  • Messung des Blutdrucks
  • Messung des Körpergewichtes
  • Messung des Bauchumfanges und des Symphysen-Fundus-Abstandes
  • Bestimmung der Fundushöhe und der Kindslage
  • Abhören der kindlichen Herztöne, Erfragen und Ertasten der Kindsbewegungen
  • Untersuchung auf Wassereinlagerungen und Krampfadern
  • Urinuntersuchungen
  • Blutuntersuchungen
  • Vaginale Untersuchungen zur Erhebung des Befundes von Cervix und Muttermund
  • Dokumentation der Befunde in den Mutterpass
  • Zeit für Fragen und Beratung